eine Gemeinschaft des Chrischona Gemeinschaftswerkes

Aufgrund des Coronavirus fallen  derzeit ALLE  Veranstaltungen aus.

Bleibt gesund und bewahrt.

Gottes Segen für diese Zeit.

Wir leben Gemeinschaft, kommen Sie doch gerne einmal vorbei !

 

Hier sehen Sie die aktuellen Veranstaltungen.

Herzliche Einladung  

Beachten sie bitte die Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

 

Bringen sie ihren eigenen Mund/ Nasenschutz mit.

 Am Eingang bitte Hände desinfizieren und in die Anwesenheitsliste eintragen!
Die Bestuhlung wird mit dem erforderlichen Mindestabstand aufgestellt, 

 

Bitte Beachten!

Januar 2021

  ALLE VERANSTALTUNGEN  entfallen wegen CORONA!!!

 

Aktuelles

Was wir alle, auch von Zuhause tun können ist BETEN.                                       

DANKEN: -das wir in einem Europa leben dürfen in dem Frieden herrscht und wo alle Länder versuchen gemeinsame Lösungen zu finden.                   

-dass wir in einem demokratischen, friedlichen, sozialen Land leben, dass ein gutes Gesundheits- und Sozialsystem hat .              

 -das wir eine Regierung haben, die alles daran setzt, diese Krise gut zu überstehen und die Menschen versucht so gut es möglich ist zu unterstützen.

-für die Kanzlerin, den Bundespräsidenten  und alle Minister die nun wichtige Entscheidungen zu fällen haben.                                                       

-für alle Entscheidungsträger in Bund, Ländern, Landkreisen und Kommunen, die sich für unsere Gemeinschaft einsetzen.

-Das die bisher eingeführten Maßnahmen greifen und unser Gesundheitssystem noch leistungsfähig ist

-Danke, das Impfstoff gefunden wurden und nun mit Impfungen begonnen werden kann

BITTEN                                                                                      

-Für weise Entscheidungen der Regierenden in aller Welt.                                                                                 

-Gesundheit und Bewahrung für Frau Merkel, Hr. Steinmeier, alle Minister/innen und wichtigen Verantwortlichen in Bund, Land , Kreis und Kommunen.

-Umsicht und Rücksichtnahme von jedem Einzelnen .

-Kraft und Gesundheit für alle Ärzte, Pflegepersonal, Laboranten, Feuerwehr, Polizei, Apotheker, Verkäufer ,LKW Fahrer….. und   allen, die dazu beitragen das die Versorgung mit Lebensmitteln, Medikamenten und sonstigem sicher gestellt werden kann.

-Das wir Wege finden, wie wir trotz Quarantäne nicht einsamer werden, sondern uns trotzdem gegenseitig unterstützen und helfen können.

- Für alle alten, alleinstehenden Menschen, das sie in diesen schwierigen Wochen nicht verzweifeln, oder noch einsamer werden.

- Das wir in dieser Krise wieder neu unsere Hoffnung auf dich , Gott setzen, und  Zuspruch finden im Gebet und lesen der Bibel.

-Das bald ein Mittel gegen Corona gefunden werden kann, dieser Virus sich durch alle gemachten Maßnahmen nun wirklich ganz langsam nur weiterverbreitet.

-Das wir über all dem Virus die Ärmsten nicht vergessen. Die vielen Kriege, die Menschen die davor auf der Flucht sind. Das es endlich zu Frieden kommt.

 

Darüber hinaus fällt uns sicher noch viel mehr ein.

Die Not ist groß!

 

Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten und du sollst mich preisen.

Psalm 50,15

 

Wir haben seid neuestem eine Rampe.

Somit ist ein barrierefreier Zugang möglich, außerdem haben wir auch eine behinderten gerechte Toilette.

 

Unser aktueller Gemeindebrief

Dezember20-März21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Kontakt: 

Goethestr. 1

35435 Wettenberg-Wißmar

(Nähe Apotheke , gegenüber Kukuk)

 

Ansprechpartnerin:

Kerstin Stroh

Tel. 06406-5829

 

Mail:

ev.gemeinschaft-wettenberg@web.de